Wir sind drin! Unser Startup: twop media

Isabel Peréz und Isabell Pitsch haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Konzeption von Werbung und effektiver Mitarbeitergewinnung zu unterstützen.

Egal ob Kunden- oder Mitarbeitergewinnung – ich muss wissen, wo ich meine Zielgruppe erreiche
Wenn Unternehmen neue Mitarbeiter oder Kunden gewinnen wollen, gehen sie meist den klassischen Weg – Anzeigenschaltung in einschlägigen Medien oder auf einschlägigen Portalen. Große Effekte erzielen sie damit jedoch nicht, denn die eigentliche Zielgruppe wird häufig nicht erreicht. Isabell Pitsch und Isabel Peréz haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Konzeption effektiver Werbung sowie effektiver Mitarbeitergewinnung zu unterstützen. Mit ihrem Startup twop Media bieten die beiden Gründerinnen Leistungen im Performance Marketing sowie im Social Recruiting. Seit September sitzt das Startup im Science Park.

Performance Marketing sorgt für die gewünschte Handlung
„Werbung kann noch so gut sein. Wenn sie meine Kundinnen und Kunden nicht erreicht, war alles umsonst“, fasst Isabel Peréz das Problem zusammen. Bei der Konzeption einer Werbekampagne setzen sie und ihre Mitgründerin daher auf Performance Marketing. „Mit jedem neuen Auftraggeber wird intensiv geschaut, was genau gebraucht wird. Es wird eine detaillierte Ist-Analyse durchgeführt und der gewünschte Soll-Zustand wird erfasst“, erläutert Isabell Pitsch. Auf Grundlage dessen arbeiten die beiden Gründerinnen eine passende Kampagne aus, die darauf ausgelegt ist, die Probleme des Auftraggebers zu lösen. Bestandteile einer solchen Kampagne sind neben der grafischen Gestaltung der Werbeanzeigen auch die entsprechenden Werbetexte und Zielgruppenanalysen inklusive der zu nutzenden Kanäle. Im Zentrum der Kampagne steht der Aufbau eines sogenannten „funnel“, der eine bestimmte Handlung generieren soll. Dabei wird der potenzielle Kunde durch die Werbung gezielt auf bestimmten Ebenen und in bestimmten Situationen angesprochen, sodass er die gewünschte Handlung ausführt. Im Beispiel eines Online-Shops z.B. der Kauf eines bestimmten Produkts.

Nicht alle potenziellen Mitarbeiter sind aktiv auf der Suche
Nachdem twop Media verschiedene Auftraggeber erfolgreich bei der Neukundengewinnung begleitet hat, stellte dieser Werbeerfolg die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die neu gewonnenen Kunden sorgten für ein erhöhtes Auftragsvolumen und die Unternehmen benötigten folglich weiteres Personal. Isabel Peréz und Isabell Pitsch haben sich somit quasi indirekt ein weiteres Auftragsgebiet aufgebaut – neben der Gewinnung von Kunden unterstützen sie seit einigen Monaten auch bei der Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter. Ähnlich wie bei der Konzeption von Werbekampagnen stehen auch hier die individuellen Bedürfnisse des Auftragsgebers im Fokus und es werden zielgerichtete Kampagnen erarbeitet. Twop Media rät nicht zur klassischen Anzeigenschaltung in Jobportalen, sondern setzt auf „Social Recruiting“. Das Startup unterstützt die Unternehmen bei der Positionierung als attraktiver Arbeitgeber, identifiziert die idealen Bewerber und spricht diese mittels Performance Marketing gezielt an. Mit dieser Methode werden nicht nur die Menschen erreicht, die aktiv nach einem Job suchen, sondern auch die, die nur latent oder gar nicht auf der Suche sind. Durch die Implementierung eines digitalen Bewerbungsprozesses wird es potentiellen Kandidaten viel einfacher gemacht, sich zu bewerben und jegliche Hürden genommen. Gleichzeitig werden die Bewerber durch einen automatisierten Prozess vorqualifiziert, sodass die Unternehmen bei der Rekrutierung enorm viel Zeit sparen können. Im Beispiel eines mittelständischen Unternehmens konnten so innerhalb von neun Wochen vier Stellen erfolgreich besetzt werden, die zuvor monatelang unbesetzt waren.

Zusammenarbeit der Gründerinnen stand schnell fest
Kennengelernt haben sich Isabell Pitsch und Isabel Peréz während ihres Studiums an der Universität Kassel im Jahr 2015. Beide waren damals bereits selbstständig tätig und haben schnell gemerkt, dass sie ihre Kompetenzen bündeln konnten. Neben den praktischen Erfahrungen im Marketing, die beide Gründerinnen mitbringen, ist Isabel Peréz auf Videomarketing spezialisiert. Neben der Konzeption der Marketingkampagnen bietet twop Media seinen Auftraggebern auch den Dreh von Imagefilmen an. Eine der ersten Branchen, in der die beiden Gründerinnen Kunden gewinnen konnten, war das Hotelgewerbe. Mittlerweile reichen die Referenzen von Mittelständlern über Handwerksbetriebe bis hin zu Großunternehmen in den unterschiedlichsten Branchen.

Science Park als Knotenpunkt
twop Media ist einer der neuesten Mieter im Science Park. Die beiden Gründerinnen freuen sich auf den Austausch mit der Community und hoffen, dass im nächsten Jahr wieder die ein oder andere Veranstaltung vor Ort stattfinden kann. Bis dahin haben sie vielleicht schon die ersten Mitarbeiter eingestellt, die sie dann der Community vorstellen können. Die Akquise sollte kein Problem darstellen, beim Finden der passenden Mitarbeiter sind sie ja schließlich Expertinnen.

Das Interview ist im aktuellen Newsletter vom November 2020 erschienen.

Es soll nicht heißen, man hätte Sie nicht informiert.

Das kann sich sehen lassen! Hier finden Sie alle Startups aus dem Science Park auf einen Blick!

Zusammen mehr bewegen! Vernetzen Sie sich auf unseren Veranstaltungen oder sprechen Sie uns direkt an, um von unserem Netzwerk zu profitieren.