Good News in bad (Corona-) Times

Innovative Startups und Firmen in den deutschen Technologie-, Innovations- und Gründerzentren sehen die Corona-Krise als Herausforderung und Chance

Berlin, den 29.5.2020
Die Auswirkungen des Ausbruchs von Covid-19 sind in allen Bereichen der Gesellschaft angekommen und spürbar. Besonders Startups und kleine Unternehmen leiden unter wegbrechenden Einnahmen und finanziellen Herausforderungen, die die Krise mit sich bringt.

Dennoch beweisen derzeit zahlreiche innovative Startups und Firmen, dass das Potenzial für die Zukunft durchaus auch in Krisen steckt und die Menschen gerade in schwierigen Zeiten neue Ideen entwickeln. So haben es sich in den deutschen Innovationszentren zahlreiche Startups und Unternehmen zur Aufgabe gemacht, die Herausforderungen der Corona-Krise anzugehen und sich neue Geschäftsideen auszudenken oder bestehende Modelle anzupassen.

Von der Produktion von Erbinformationen für die Entwicklung eines Covis-19-Impfstoffs (Geneart Regensburg) über innovative Behandlungslösungen bei der Lungenerkrankung (PREVIPHARMA Mannheim), der Entwicklung von Antikörpertests (LOEWI München), Geräte zur Organversorgung bei Covid-19 Intensivpatienten (ADVOS München) bis zur Lernplattform, die den digitalen Austausch zwischen Lehrkräften und Lernenden ermöglicht (Scobees Köln), sensorgesteuerte Kundenwarteterminals (wizAI Koblenz) oder virtuelle Wohnungsbesichtigungen mit „Immo-Tours“ (MotionMedia Osnabrück).

Dies sind nur einige tolle Beispiele. Die innovativen Ideen sind vielfältig und zeigen das beachtliche Potenzial der Start-ups und Unternehmen.
Auf der BVIZ-Webseite stellen wir einige der tollen Beispiele von Startups und Unternehmen aus den deutschen Innovationszentren vor: https://www.innovationszentren.de/122-0-Corona-Hilfen-aus-den-Zentren.html

Ansprechpartner:

Bundesverband Deutscher Innovations-,
Technologie- und Gründerzentren e. V.
Charlottenstraße 65, 10117 Berlin
Tel: 030-3920 0581 Fax: -0582
bviz@innovationszentren.de
http://www.innovationszentren.de

Es soll nicht heißen, man hätte Sie nicht informiert.

Das kann sich sehen lassen! Unsere Unternehmen im Science Park stellen sich vor.

Früher hieß es arbeiten …