Vom Unternehmerkanal bis hin zum Waschsalon -

Gründer Hendrik Klöters ist vielseitig unterwegs.

Mit über 67.000 Abonnenten ist der Unternehmerkanal Deutschlands größter Youtube-Channel für Gründer und Selbstständige. Hinter dem Unternehmerkanal steckt Hendrik Klöters, Unternehmer aus Kassel und Mieter im Science Park. In seinen Videos gibt Hendrik, häufig zusammen mit Experten, hilfreiche und vor allem praktische Tipps rund um das Thema Gründen. Auf seinem Channel findet man Videos wie „Mehr Umsatz mit (Facebook) Messenger Bots? Case Study aus Online-Shop“, „VERHANDELN lernen? In 9 Schritten verhandeln wie ein Profi!“ oder „Die Kleinunternehmer-Regelung von A-Z | Alles zu Steuern, Rechnungen, Steuererklärung & Buchhaltung“.
 
Inhalte werden von Community eingebracht
Die Abonnenten können in den Kommentaren Fragen stellen und Anmerkungen machen. Die Planung der nächsten Videos richtet Hendrik nach den Bedarfen und Wünschen der Community. Dadurch hebt sich der Unternehmerkanal von anderen Videoanbietern ab und sticht durch seine Anwendungsbezogenheit und Interaktion mit den Abonnenten heraus. Es ist eine rege Community entstanden, neben Youtube hat sich auch die facebook-Gruppe des Unternehmerkanals etabliert, und dort tauschen sich mehr als 14.000 Mitglieder aus. Die Idee für den Unternehmerkanal entstand vor knapp vier Jahren. Hendrik hatte gerade erfolgreich sein erstes Unternehmen, die Sportmarke amrap fitness gegründet und wurde von vielen Freunden nach seiner Meinung gefragt. Um sein Wissen nicht nur einzeln  weiterzugeben, sondern eine große Zielgruppe zu erreichen und die Erfahrungen langfristig greifbar zu machen, eröffnete er Anfang 2015 bei Youtube den  Unternehmerkanal.
 
Unternehmerkanal ist nur eines von Hendriks Projekten
Sein erstes Unternehmen, amrap fitness, betreibt Hendrik weiter parallel. Über den Online-Shop vertreibt er Mode seiner eigenen Sportmarke. Mittlerweile unterstützen ihn eine Mitarbeiterin sowie verschiedene Freelancer beim Betrieb des Shops. Denn wer  meint, dass Hendrik mit zwei Projekten sein Limit erreicht hat, der täuscht sich. Neben dem Unternehmerkanal und amrap fitness arbeitet er aktuell an weiteren Projekten. Eines davon ist der Abschluss seines Bachelorstudiums in BWL. Hendrik befindet sich in den Endzügen seiner Bachelorarbeit.
Außerdem ist Hendrik für das Marketing des Kinofilms „Projekt: Antarktis“ zuständig. Die Produzenten des Films kommen aus der Nähe von Göttingen und haben Hendrik über Youtube kennengelernt. Seine Expertise im Bereich Online-Marketing hat die Produzenten überzeugt, und so haben sie ihn ins Boot geholt. Generell ist youtube für ihn zu einem Kanal geworden, über den er mit seinem Netzwerk interagiert und viele Anfragen für Kooperationen und Beratungen erhält. So ist Hendrik zudem beratend für verschiedene Startups aktiv und unterstützt sie mit seinem Wissen im Bereich Online- bzw. facebook-Marketing.
 
Waschsalon als Abwechslung zum Online-Markt
Seit kurzem laufen die Planungen für ein neues Projekt, abseits vom Online-Geschäft. Gemeinsam mit einem Geschäftspartner wird Hendrik Anfang 2019 einen Waschsalon in der Frankfurter Straße in Kassel eröffnen. Die Idee dazu existierte schon seit langem,  bisher fehlte jedoch die passende Räumlichkeit. Der Waschsalon soll sich von bisherigen Salons absetzen und ein Ort sein, in dem man sich wohlfühlt. Es wird WLAN geben, gemütliche Sitzecken, Snacks, Getränke und einen Bügel-Service. Außerdem sollen Konzerte, Poetry Slams und Ausstellungen im Waschsalon stattfinden – mit Studierenden der Kunsthochschule wurden bereits erste Ideen gesammelt.
Damit weiterhin Zeit für den Unternehmerkanal und die anderen Projekte bleibt, ist im Waschsalon alles automatisiert, von der Türschließung bis zur Fernwartung der Maschinen läuft alles automatisch, sodass die Geschäftsführer nur selten vor Ort sein müssen. Hier merkt man doch wieder die online-Affinität, die sich wohl auch beim Betreiben eines Waschsalons nicht unterdrücken lässt….
Weitere Informationen unter:
www.unternehmerkanal.de
www.youtube.com/channel/UCnYhrUdZTBRe2s1pu-mF2mg
www.amrap.eu

 

Text: Annika Wallbach

Es soll nicht heißen, man hätte Sie nicht informiert.

Das kann sich sehen lassen! Unsere Unternehmen im Science Park stellen sich vor.

Früher hieß es arbeiten …