PI-Lab

Das PI-Lab ist ein studentisches Labor für Produktinnovationen unter der Leitung von Dipl. Designer Stefan Rötzel. In diesem Labor arbeiten Studierende interdisziplinär in einem Team an innovativen Projekten und Produkten. Vorhandene Ideen aus der universitären Forschung, aus Gründungsprojekten oder Firmenanfragen werden weiterentwickelt und konkretisiert. Ziel ist die praxisnahe Anwendung von Methoden zur Produktentwicklung, Design und Innovationsprozessen.

Schwerpunkte und Module des PI-Lab:

  • Mit Ideen- und Kreativitätstechniken können wir eine höhere Varianz erzeugen und die Potenziale der Produktidee stärker erkunden und schärfen.

  • Mit Methoden der nutzerorientierten Produktentwicklung können wir die Bedürfnisse der Nutzer und Zielgruppen bestimmen und die Produkteigenschaften besser darauf abstimmen.

  • Durch die Einbindung von potenziellen Nutzern durch Interviews und Workshops können wir die Produktentwicklung auf Praxiserfolg testen und konstruktives Feedback für die Entwicklung herausarbeiten.

  • Mit der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle können wir das Umfeld und die erforderlichen Rahmenbedingungen des Produktes konzipieren und ideal ausrichten.

  • Nach Durchlauf der Module können wir die weitere Entwicklung des Produktes besser mit Ihnen planen und anschlussfähige Fördermöglichkeiten systematisch ausloten.

Der UNIKAT Ideenwettbewerb bietet die Chance, eigene innovative Produkt- oder Geschäftsideen oder auch Forschungsergebnisse mit Verwertungspotential zu präsentieren und voranzubringen.

Viel Platz, um Ideen einen Raum zu geben. Unser Kreativzentrum.

Aller Anfang ist schwer.
Daher bieten wir eine vertrauliche Beratung für alle
Gründerinnen und Gründer.