13.-19. November 2017: Bundesweite Gründerwoche

14 Sprechtage, elf Gruppenveranstaltungen und zwei Workshops in fünf Tagen: Die Gründungsakteure der Region spielen in der Gründerwoche von Montag, 13., bis Sonntag, 19. November, ihre Stärken gemeinsam aus.

Um Impulse für eine neue Gründungskultur zu setzen und Geschäftsideen zum Erfolg zu verhelfen, beteiligen sich  die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg, die Universität Kassel, die Handwerkskammer (HWK) Kassel und das RKW Hessen sowie weitere regionale Partner wie der Unternehmerverband Nordhessen e.V. (UNH) an der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie initiierten Themenwoche. Der 17. November ist zugleich der Abgabetag für die Businesspläne des Gründerwettbewerbs Promotion Nordhessen. Die kostenfreien Veranstaltungen und Sprechtage, sind auf der gemeinsamen Homepage www.kassel-gruendet.de aufgeführt.

Es soll nicht heißen, man hätte Sie nicht informiert.

Das kann sich sehen lassen! Unsere Unternehmen im Science Park stellen sich vor.

Früher hieß es arbeiten …