Staatsminister Boris Rhein zu Gast bei eta|opt!

Mit dem zukunftsweisenden Forschungsprojekt setzt das innovative Unternehmen weitere Maßstäbe in der Substitution von Druckluft!

Mit dem geplanten Forschungsvorhaben „Polygreifer – Entwicklung eines Greifsystems auf Basis niederenergetischer, niedrigschmelzender Thermoplaste“ soll ein Greifsystem entwickelt werden, das auf einer durch Wärmeeintrag herbeigeführten Viskositätsverringerung eines thermoplastischen Polymers basiert. Durch die Viskositätsverringerung wird es dem Polymer ermöglicht, verschiedenste Bauteile und Halbzeuge zu umschließen und so einen Formschluss herzustellen. Eine anschließende Abkühlung „friert“ das Polymer ein und stellt so eine belastbare Verbindung her. Durch ein erneutes Erwärmen und den ggf. notwendigen Einsatz eines Auswerfsystems wird das gegriffene Objekt wieder freigegeben. Das so entwickelte Greifsystem ist flexibel einsetzbar und nicht auf eine Geometrie bzw. ein Bauteil beschränkt.

Das beantragte Forschungsvorhaben wird neben der eta|opt GmbH aus Kassel von den Projektpartnern der Universität Kassel bearbeitet. Dabei sind das Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren sowie das Fachgebiet Kunststofftechnik involviert.

Die beantragten Gesamtausgaben belaufen sich auf rund: 667.000 €, bei einer beantragten Fördersumme von rund 327.000 €. Das Projekt (HA-Projekt-Nr.: 512/16-24) wird im Rahmen von Hessen ModellProjekte aus Mitteln der LOEWE – Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz, Förderlinie 3: KMU-Verbundvorhaben gefördert.

In diesem Rahmen übergab Staatsminister Boris Rhein am Donnerstag, den 2. März die Bewilligungsurkunde.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Startup eta|opt, gegründet am 22.06.2015 von Dr.-Ing. Christoph Pohl, bietet fundiertes Know-how im Bereich der Substitution von Druckluft und entwickelt effiziente Produktlösungen für die Industrie in der Antriebs- und Handhabungstechnik.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ansprechpartner Presse:
Nadine Bohnenberger
Assistenz der Geschäftsleitung
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Tel: +49 561 95379 710
bohnenberger@etaopt.de

Es soll nicht heißen, man hätte Sie nicht informiert.

Das kann sich sehen lassen! Unsere Unternehmen im Science Park stellen sich vor.

Früher hieß es arbeiten …